Einladung zum Ökumenischen Pfingst-Gottesdienst

Zum Geburtstagsfest der weltweiten Kirche Jesu Christi feiern die Baden-Badener Gemeinden in ökumenischer Verbundenheit einen gemeinsamen Gottesdienst an Pfingsten.

Der große ökumenische Pfingstgottesdienst in diesem Jahr wird am Pfingstmontag, 6. Juni, um 11.00 Uhr in der Lichtentaler Allee (Höhe Kunsthalle / Burda-Museum) gefeiert. Nach zwei Jahren Corona-bedingtem Ausweichen ins Auto-Kino bzw. ins Aumattstadion soll wieder die Lichtentaler Allee mit ihrer zentralen Lage in der Stadt den Rahmen für die öffentliche Glaubensfeier bilden. Dazu lädt die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) in Baden-Baden Christen aller Konfessionen zur Mitfeier des Pfingstfestes ein.

Dieser zentrale ökumenische Gottesdienst wird von verschiedenen Vertreter*innen der insgesamt 25 ACK-Mitgliedsgemeinden geleitet und musikalische u.a. vom Posaunenchor des Kirchenbezirks mitgestaltet. Er steht unter dem Leitwort „Singt dem Herrn in allen Sprachen“ und will damit auch Menschen verschiedenster Muttersprachen ansprechen. Für Kinder wird ein eigenes Kinderkirchen-Angebot gemacht. Ausreichend Sitzgelegenheit wird durch die aufgestellten Bierbänke gegeben, – es können aber auch eigene Klappstühle mitgebracht werden.

Bei ungünstiger Wetterlage wird der Gottesdienst in die nahe gelegene evang. Stadtkirche am Augustaplatz verschoben.

 

Informationen

  • Datum: 16. Mai 2022
  • Redaktion: Katja Hauer
  • Rubrik: Aktuell