Archiv

Digitale Gottesdienste an Weihnachten 2020 | Artikel vom 28.12.20

Die ab Heiligabend ausgestrahlten digitalen Gottesdienste der Friedensgemeinde können in der Menüzeile unter »Gottesdienst« - Untermenü »Digitaler Gottesdienst« weiterhin aufgerufen werden.


Fenstermarkt im Advent | Artikel vom 28.11.20

Liebe Gemeindeglieder, liebe Gäste auf unserer Homepage,

vom 29. November bis 13. Dezember ist unser »Fenstermarkt im Advent« geöffnet. Sie sind herzlich eingeladen, sich all die schönen Dinge hinter der großen Fensterfront am neuen Gemeindehaus anzuschauen – oder hier auf der Homepage. Viele Artikel haben einen festen Preis, bei allen anderen Waren können Sie den Preis selbst festlegen. Was alles angeboten wird, können Sie hier aufrufen.

Die Fotos mit den Artikeln und Waren öffnen Sie mit diesem Link: Fenstermarkt – viel Spass beim Stöbern!

Sie haben etwas gefunden, das Sie kaufen möchten? Alle Artikel können erworben werden nach jedem Gottesdienst, im Pfarramt während der üblichen Bürozeiten, oder Sie schreiben eine Mail an holger-olesen@web.de.

Allen, die unseren Fenstermarkt im Advent so großartig unterstützt haben, allen, die beim Aufbau tatkräftig mit angepackt haben, sagen wir ein »Herzliches Vergelt’s Gott«!

Holger Olesen


Bepflanzung rund um das Gemeindehaus | Artikel vom 14.11.20

Nach der Fertigstellung des neuen Gemeindehauses neben der Friedenskirche folgt nun die Bepflanzung der Freiflächen rund um die Gebäude. Am vergangenen Freitag, 13. November, wurden die ersten Bäume angeliefert und eingepflanzt, weitere folgen in den nächsten Tagen. Wir freuen uns bereits auf ihr Grün im nächsten Frühjahr.


»Adventlicher Fenstermarkt« ab 28. November | Artikel vom 10.11.20

Am Wochenende zum 1. Advent hatte die Friedensgemeinde zum adventlichen Markt einladen. Der musste nun aufgrund der Einschränkungen durch die Pandemie abgesagt werden. Aber man wurde kreativ: nun findet ein „Adventlicher Fenstermarkt“ statt, ohne Kontakt zwischen Gästen und Verkäufern. Die Idee: die großzügige Fensterfront im Innenhof zwischen Friedenskirche und Gemeindehaus (siehe Foto) wird festlich geschmückt, alle adventlichen Artikel werden hinter der Glasfront zum Verkauf angeboten: Schlecksel, Linzer Torten, selbstgestrickte Socken, selbstgebastelte Sterne und andere schöne Dinge.

Ab dem 28. November erstrahlt das Fenster, bis zum 3. Advent kann das umfangreiche Angebot jederzeit bewundert und erworben werden. Eingekauft werden kann nach den Gottesdiensten oder zu den üblichen Bürozeiten im Pfarramt. Zusätzlich zum „Fenstermarkt“ stehen alle Angebote auch auf der Homepage http://friedensgemeinde.com/ und können per Email bestellt werden. Auf Wunsch wird auch frei Haus geliefert. Wer den „Adventlichen Fenstermarkt“ mit selbstgestrickten Socken, weihnachtlichen Basteleien usw. unterstützen möchte, melde sich bitte bei Holger Olesen unter 63515 oder per Mail an friedensgemeinde-ehrenamt@gmx.de.


Neuer Gemeindebrief | Artikel vom 30.10.20

Zur Zeit wird der dritte Gemeindebrief dieses Jahres (Ausgabe 3/2020) an die Haushalte der evangelischen Gemeindeglieder verteilt. Er kann ab sofort mit dem Link Gemeindebrief – 3/2020 online aufgerufen und ausgedruckt werden. Der neue Gemeindebrief hat eine Größe von rd. 2,9 MB.

Die aktuelle Ausgabe enthält u. a. Berichte über die Einweihung des neuen Gemeindehauses und dessen Namensfindung, Rückblicke auf die diesjährigen Konfirmationen und auf die wegen des Coronavirus ausgestrahlten digitalen Gottesdienste sowie Ausblicke auf beabsichtigte - allerdings noch unter Vorbehalt stehende - Veranstaltungen in der Zeit bis Februar 2021.


← Ältere Artikel

Jüngere Artikel →