Ehrenamtsbörse

Kirchengemeinde ist ohne ehrenamtliche Mitarbeiter/innen nicht denkbar!

Die Begegnung, das Miteinander im gemeinsamen Tun, der Austausch untereinander und die gegenseitige Unterstützung in Freud und Leid sind – neben dem Gottesdienst – wesentlicher Ausdruck einer lebendigen Kirchengemeinde. So entsteht Gemeinschaft, die gegenseitig trägt. So kann Kirche und Gemeinde zur Heimat werden.

Dieses „Füreinander da sein“ und das Engagement für die Kirchengemeinde kann man nicht anordnen oder einfordern – man bekommt es geschenkt. Die Vielzahl von Ehrenamtlichen beim Dankeschön-Abend im vergangenen Oktober zeigte: Es gibt sie doch, die Menschen, die mit anpacken, die sich für ihre Kirchengemeinde in vielfältiger Weise engagieren.

Für verschiedene Projekte freuen wir uns auf weitere Unterstützung. Können, dürfen wir mit Ihnen rechnen?

Ansprechpartner: Holger Olesen, Tel. 63515
und über friedensgemeinde-ehrenamt@gmx.de